Beiträge

Lernen durch Fragen …

Dieser Artikel zum Anhören

Audio icon Lernen durch Fragen


Wir können nur wissen wonach wir fragen können. Daraus folgt, daß Fragen die einzige Möglichkeit ist, um gezielt nach Antworten zu suchen und so viele Dinge zu verstehen.

Ein Beispiel hierfür ist das Thema Ausländer. Man könnte jetzt seitenlange Artikel schreiben, ob Ausländer grundsätzlich eine Bereicherung für uns sind oder nicht. Eine andere Möglichkeit wäre es einfach grundlegende Fragen zu stellen, auf die der Leser dann selbst nach Antworten sucht.

Einige kritische Fragen sind:

Warum muss man für die Einreise in andere Länder (Kanada, USA, Neuseeland, …), entweder viel Geld mitbringen oder viel Wissen bzw. Kompetenzen und warum ist das bei uns nicht so ?

Warum sagen wir nicht, du bist willkommen, wenn du uns wirklich nützlich bist ?

Warum können unsere deutschen Mitbürger mit geringer Bildung, nicht die einfachen und schlecht bezahlten Arbeiten ausführen ? Warum sind die einfachen Tätigkeiten überhaupt so schlecht bezahlt ?

Was passiert, wenn wir uns in den nächsten Monaten/ Jahren unseren gigantischen Staatschulden stellen müssen und wir dann kein Geld mehr haben, um die Sozialhilfe für die vielen Menschen aus allen möglichen Ländern, zu bezahlen ?

Was werden die machen, wenn sie kein Geld mehr vom Staat bekommen, weil dieser bankrott ist, aber etwas zu essen und zu trinken brauchen ?


Ein weiteres Beispiel ist der von der politischen Klasse vorangetriebene Jugendschutz im Internet. 

Wieder könnte man seitenlange Artikel schreiben oder eben gezielte Fragen stellen.

Einige kritische Fragen sind:

Können wir Deutsche, diesen Jugendschutz im Internet tatsächlich realisieren, wenn man bedenkt, daß das Internet ein globales Medium ist und es die anderen ca. 200 Staaten nicht interessiert, was unsere gesetzeswütigen Volksvertreter beschließen ?

Hat die Regierung in Wirklichkeit erkannt, welches Potential im Internet steckt, wenn es die Bürger kompetent nutzen, beispielsweise um mit Hilfe von Blogs Aufklärungsarbeit zu leisten ?

Sollen unter dem Deckmantel des Jugenschutzes wichtige Grundrechte eingeschränkt werden, um unliebsame Informationsquellen aus dem Internet zu entfernen ?


Was viele nicht wissen ist, daß die große Masse der Menschen bei uns sehr obrigkeitshörig ist und solche Aktionen auch wenn sie nicht wirklich realisiert werden, eine sehr negative Wirkung auf die Masse haben. Das Internet wird mit einem riesigen Mediengetöse mit Gefahren für die Kinder, mit Terror, Nazis, Volksverhetzung usw. in Verbindung gebracht und das hat auch Einfluss auf die Entscheidung der Menschen, selbst am Internet teilzunehmen oder nicht bzw. ihre Kinder zur Teilnahme aufzufordern.

Der Schaden läuft also eher im Hintergrund ab. Das Ganze wird natürlich nicht offen ausgesprochen, sondern wie immer in einen Deckmantel gehüllt – hier ist es der Jugendschutz, bei Kriegseinsetzen im Ausland ist es die Friedenssicherung. Alles immer hübsch verpacken, damit niemand die wahren Absichten erkennt.

Das genaue Gegenteil von dem eben beschriebenen Lernen durch Fragen ist daß, was sich unter dem Stichwort "Political Correctness" (politische Korrektheit) verbirgt. Hier werden die unangenehmen Wahrheiten nicht ausgesprochen, sondern für die Machterhaltung, dem Eigennutz wegen, aus Angst und Bequemlichkeit zum Tabuthema erklärt. 

Diese Tabuthemen verhindern sehr wirksam, die Aufklärung über große Probleme und Zukunftsfragen und führen langfristig dazu, daß sich unsere Frust- und Schuldenberge immer weiter auftürmen.

Wirken wir dieser traurigen Entwicklung entgegen, indem wir kritisch fragen und diese Tabus einfach brechen.

 

,

Serie: Möglichkeiten um Lerninhalte zu strukturieren – Teil 1

 

<< zurückInhaltsverzeichnisweiter >>

Grundsätzliche Strukturierung

Die Struktur ist das ganzheitliche Bild auf das Tutorial/den Online-Kurs, das es dem Betrachter ermöglicht, die einzelnen Lerninhalte als bestimmten Teil des Ganzen zu erkennen und diese in ihrem jeweiligen Sinnzusammenhang im gesamten Tutorial/Online-Kurs einzuordnen.

Eine Möglichkeit Lerninhalte möglichst übersichtlich zu strukturieren ist es, diese in Lerneinheiten, Lektionen bzw. Lektionseinheiten und diese wiederum in Abschnitte bzw. Frage-Antwort-Paare zu unterteilen. Weitere Elemente, die eine ganzheitliche Sicht auf die Lerninhalte erleichtern, sind beispielsweise Methoden (systematische Inhalte), Bedienungsanleitungen für Informations- und Kommunikationswerkzeuge, Szenarien, in denen die Methoden und Werkzeuge angewendet werden und Diskussionen, in denen die in den einzelnen Lektionen behandelten Internetdienste kritisch betrachtet werden. Alle Lektionen haben grundsätzlich die gleiche Struktur und werden mit ebenfalls der gleichen Struktur in die betreffende Lerneinheit integriert. 

Die Lerninhalte werden dabei gemäß der folgenden hierarchischen Struktur geordnet:

Lehrgang (Tutorial, Kurs)

  • lerneinheits-übergreifende Abschnitte
    • Lerneinheit (Baustein)
      • lektions-übergreifende Abschnitte
        • Lektionen und Lektionseinheiten
          • Lernabschnitte oder kurz Abschnitte bzw. Frage-Antwort-Paare

Wie Sie sehen können, sind Abschnitte sehr flexibel einsetzbare Strukturelemente – die darin formulierten Lerninhalte können lerneinheits-übergreifend gültig oder aber auch Teil einer Lektion bzw. Lektionseinheit sein. In einen Abschnitt können neben den unterschiedlichsten Lerninhalten auch vorgefertigte Lernelemente (Übersicht, Lehrkonzept, Szenario, Diskussion,…) gepackt werden. Bei diesen Lernelementen handelt es sich um feste Grundbestandteile des Lehrgangs bzw. Lehrkonzepts, die an der jeweils geeigneten Stelle zum Einsatz kommen. Praktische Beispiele hierfür sind die Diskussionen, in denen die in den einzelnen Lektionen behandelten Internetdienste kritisch betrachtet werden, die systematischen Inhalte, in denen Methoden beschrieben werden oder Szenarien, in denen die Methoden und die in den betreffenden Abschnitten beschriebenen Informations- und Kommunikationswerkzeuge angewendet werden. 

Ein Abschnitt ist in der Regel in einem Dokument gespeichert, das wiederum aus einzelnen Dateien (Bild-, Audio- und/oder Videodateien, Animationsdateien) bzw. Textabschnitten besteht.

Lehrgang - mit Hilfe des Internets autodidaktisch lernen und Probleme lösen

Praktische Beispiele zur eben beschriebenen grundsätzlichen Strukturierung der Lerninhalte:


Strukturierung einer Lerneinheit

Abb.  Beispiel – Strukturierung einer Lerneinheit


Strukturierung einer Lektion

Abb.  Beispiel – Strukturierung einer Lektion


Frage-Antwort-Paare

Abb.  Beispiel – Frage-Antwort-Paare


 

<< zurückInhaltsverzeichnisweiter >>